• Administration: Wie lange muss ich auf einen Termin warten?

    Die durchschnittliche Wartezeit für einen Termin beträgt üblicherweise zwischen zwei und drei Wochen. Es ist daher ratsam, rechtzeitig zu planen und möglichst frühzeitig, also drei bis vier Wochen vor dem gewünschten Zeitpunkt, telefonisch oder persönlich einen Termin in der Ordination zu vereinbaren.

    Bitte informieren Sie sich auch über unsere Urlaubszeiten. Die Termine der ersten zwei bis drei Wochen nach dem Urlaub sind meist bereits vor der Urlaubssperre ausgebucht, deshalb muss man in dieser Zeit mit einer entsprechend langen Wartezeit für einen Termin rechnen!

    In Fällen akuter Beschwerden kann auch sehr kurzfristig ein Termin vereinbart werden. Um jedoch einschätzen zu können, wie dringend eine medizinische Intervention ist, ersuchen wir Sie jedoch, uns bereits bei der telefonischen Terminvereinbarung unsere Fragen möglichst genau zu beantworten.

    In manchen Fällen kann es auch vorkommen, dass Ihnen der Besuch einer urologischen Ambulanz in einem Krankenhaus geraten wird. Das ist in all jenen Situationen der Fall, wenn die beschriebenen Beschwerden aus medizinischer Sicht dies erfordern oder wenn die Behandlungskapazitäten der Ordination erschöpft sind.